Leider ist mein bisheriges Tagebuch voll, deshalb habe ich dieses    "Neue Tagebuch" eröffnet. Wie bisher berichte ich nicht über alltägliche Fahrten, sondern nur über die, die für meine Gäste und auch für mich besondere "Highlights" waren.

_____________________________________________________

 

Sommer 2017

 

In diesem Sommer haben wir etliche Ausflugsfahrten unternommen.

Eine Seniorenfahrt der Stadt Gevelsberg führte uns zur Kemnade, das Wetter war aber leider so schlecht (wir waren nass bis auf die Haut) dass wir gar keine Fotos gemacht haben. Da das Schiff, mit dem wir die Kemnade befahren haben aber auch ein Innendeck hatte, haben wir es uns trotzdem gemütlich gemacht und bei Kaffee und Kuchen den Nachmittag verbracht.

 

Wie in jedem Jahr sind wir einige Wochen später wiederum mit Senioren der Stadt Gevelsberg nach Bad Sassendorf gefahren um dort einen schönen Urlaubstag zu verbringen. Da war uns der Wettergott auch wieder wohlgesonnen und wir hatten einen wunderschönen Nachmittag mit viel Sonne und Eis vom Italiener.

 

Dann fuhren wir mit Bewohnern eines Pflegewohnstiftes zur diesjährigen Landesgartenschau nach Bad Lippspringe. Dort konnten wir bei schönem Wetter einen tollen Tag verbringen. Einige Impressionen haben wir auf Fotos festgehalten:

 

 

Es folgten viele Sommerfeste, Besuche der Gevelsberger Kirmes, Bootsfahrten auf dem Harkortsee und der Kemnade bis wir dann im August mit einigen Bewohnern eines Altenheimes die Cranger Kirmes unsicher gemacht haben. Zum Highlight für die Bewohner eines Seniorenheimes aus Radevormwald wurde dann ein bunter Nachmittag auf dem Hof Sondern in Wuppertal und eine Fahrt zum Freilichtmuseum in Münster.

 

 

       

 

     

 

 

 

Vom Freilichtmuseum, in dem viele Erinnerungen aus längst vergangenen Zeiten wach wurden, war es nicht weit bis zum Aasee.  So konnten wir mit einigen Bewohnern auch noch eine kleine Seefahrt mit dem "Wasserbus" zum Allwetterzoo und zur Goldenen Brücke machen.

 

 

 

Nach einem wirklich schönen Tagesausflug mussten wir dann am späten Nachmittag leider wieder Richtung Radevormwald.

 

Aber schon wenige Tage später ging es wieder auf große Fahrt. Diesmal ging es ins Nachbarland Holland, zum Nordseebadeort Katwijk. Und obwohl es zu Hause den ganzen Tag regnete, hatten wir super tolles Wetter. Zwar wie an der See üblich sehr windig und teilweise auch bewölkt aber überwiegend sonnig. Und anders als in Deutschland hatten wir in Holland keinen einzigen Tropfen Regen. Auch von dieser Fahrt hier einige Impressionen:

 

 

 

 

Frühjahr 2017

 

Nachdem nun endlich die dunkle und kalte Jahreszeit vorbei ist, treibt es uns wieder raus in die Sonne. Wenn auch momentan das Aprilwetter mal wieder seinem Nahmen Ehre macht, so freuen wir uns doch über die ersten Zeichen des Frühlings.

Bisher waren die ersten Wochen des Jahres gekennzeichnet von Konzertfahrten, viele führten uns in den Norden
 

_____________________________________________________________________________________________

Die uns Allen schon bekannten

SILVANAS,

das Schlagerduo aus Münster,

eröffnete die Saison mit einem Solokonzert in Hörstel

Nur eine Woche später durften wir sie wieder erleben, dieses Mal in Rechtsupweg und mit dabei waren

MARION und SABINE,

zwei singende Schwestern aus Norden

sowie unser Freund

SANNY

die Stimme mit Gefühl aus Weener. 

Und wieder nur eine Woche später gab es erneut ein Solokonzert, zur Saisoneröffnung in der Blumenhalle in Wiesmoor.

Und in genau dieser Halle erlebten wir dann drei Wochen später unser nächstes Konzert. Neben unserem altbekannten Freund SANNY traten Stars auf, die wir bisher nicht kannten.

OLIVER BERND,

der Gentlemen des Popschlagers,

PETER KERSCHER & DOLLY,

ein Bauchredner mit seiner Kuh Dolly, Garant für viel Spaß und gute Unterhaltung und...

 

...das Zwillingsduo

GESCHWISTER DAVID.

Die zwei Zwillingsschwestern Franzi und Julia aus der Gemeinde Erzhausen in Hessen  verzauberten mit ihrer Herzlichkeit das gesamte Publikum. Durch meine vielen Fahrten zu Konzerten kenne ich inzwischen viele kleine und große Stars, aber selten

durfte ich einen Auftritt so genießen. Neben ihrem fachlichen Können haben die beiden Schwestern ihre Natürlichkeit bewahrt und überzeugten nicht nur durch ihre tollen Lieder sondern auch durch ihre freundliche Art.

__________________________________________________________

 

Sommer 2016

 

Obwohl der Sommer in diesem Jahr sehr spät gestartet ist hatten wir zwischendurch immer wieder schöne Tage und so haben wir in diesem Jahr extrem viele Freizeitfahrten durchgeführt.

 

 

Zum Beispiel waren wir mehrfach mit Schiffen der

 

Köln Düsseldorfer Rheinschifffahrt AG

 

unterwegs.

 

Vom Wohnort ging es zunächst mit dem Rolli - Bus zum Schiffsanleger in

 

Bonn und von dort mit dem Schiff auf dem Rhein nach Königswinter im

 

Siebengebirge.

 

 

In Königswinter ging es dann wieder mit dem Rolli - Bus zur Talstation

 

der Drachenfelsbahn

 

 

und von dort mit der historischen Zahnradbahn zum berühmten

 

Drachenfels.

 

(Bei vorheriger Anmeldung können mit der Zahnradbahn bis zu 2 Rollstühle mitgenommen werden. Die Bediensteten der Bahn legen Rampen an und sind gerne behilflich. An dieser Stelle nochmals vielen Dank dafür.)

 

 

Oben am Drachenfels angekommen erwartete uns neben einer

 

grandiosen Aussicht auf den Rhein und das Siebengebirge auch eine

 

ansprechende Gastronomie, so dass für unser Mittagessen bestens

 

gesorgt war.

 

 

 

Nach ausgiebigen Betrachtungen der wunderschönen Naturlandschaft

 

des Siebengebirges ging es dann wieder mit der Zahnradbahn ins Tal

 

und nach einem letzten Besuch im Eiskaffee leider auch schon wieder

 

nach Hause.

 

__________________________________________________________

 

 

Eine unserer nächsten Fahrten ging zur Straussenfarm Emminghausen

 

in Wermelskirchen.

 

 

 

 

 

Von den ganz kleinen, gerade geschlüpften Straussenbabys bis zu den

 

ausgewachsenen Tieren kann man hier bei einer Führung alles über die

 

in Deutschland fast noch exotischen Tiere erfahren.

 

 

Und bei Bedarf gibt es einen Hofladen in dem man alles was mit diesen

 

Tieren zu tun hat kaufen kann.

 

 

Hier gehts zur Homepage der Straussenfarm

 

 

__________________________________________________________

 

 

Mehrfach waren wir in diesem Sommer auch wieder auf Konzerttour -

 

zum Beispiel bei den "Silvanas" in Wiesmoor

 

 

 

oder auf dem Zeltfestival Ruhr mit

 

 

__________________________________________________________

 

Ein weiterer Ausflug führte uns zum Dreiländersee bei Gronau.

 

Bei herrlichem Wetter konnten wir hier hervorragend spazieren gehen,

 

die wunderschöne Gegend genießen und nicht zu letzt auch noch super

 

lecker essen. Ein wahrer "Genießertag".

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________

 

 

Und zwischendurch immer wieder Ausflüge mit Bewohnern von

 

Seniorenheimen in die nähere Umgebung.

 

 

 

 

Hier z.B. auf dem Bauernhof "Eierkaal" in Remscheid.

 

Neben Kaffee und Kuchen gab es auch Tiere zum Anfassen und eine

 

Treckerfahrt.

 

Hier ein Link zur Homepage

 

__________________________________________________________